W1siziisimnvbxbpbgvkx3rozw1lx2fzc2v0cy94y2vkzs9qcgcvzgvmyxvsdc5qcgcixv0

Datenschutz

Einleitung

Die Gesellschaft Xcede Recruitment Solutions (Unternehmensnummer 4740661) verpflichtet sich zum Schutz der Privatsphäre unserer Bewerber und Kunden und der Nutzer unserer Website. Es ist unser Anliegen, Ihnen eine sichere und geschützte Nutzererfahrung zu ermöglichen.

Wir sorgen dafür, dass die Daten, die Sie uns auf unserer Website oder durch eine unserer Niederlassungen oder durch andere internationale Websites zur Verfügung stellen, nur für die in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Zwecke verwendet werden. 

Im Überblick

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wann und weshalb wir personenbezogene Daten der Interessenten der von uns veröffentlichten Stellen erheben. Wir erklären Ihnen, wie wir diese Daten verwenden, unter welchen Bedingungen wir sie anderen mitteilen dürfen und wie wir für den Schutz der personenbezogenen Daten sorgen. Wir von Xcede Recruitment Solutions Limited verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu wahren und uns bei allem, was wir tun, stets nach dem Grundsatz der Transparenz zu richten. Diese Datenschutzerklärung kann von uns beizeiten geändert werden. Sie sollten daher auf dieser Seite nachschauen, ob Sie mit etwaigen Änderungen einverstanden sind.  

Wer für die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verantwortlich ist

Die Gesellschaft Xcede Recruitment Solutions Limited ist für die Zwecke des Data Protection Act 1998 (bzw. in Kürze Data Protection Act 2018) und der Datenschutzgrundverordnung im Vereinigten Königreich als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung registriert. Wir sorgen dafür, dass die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, auf rechtmäßige Weise und nach Treu und Glauben, sachkundig und mit Sorgfalt und nur für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke verarbeitet werden.

Wie erheben Ihre personenbezogenen Daten (darunter auch sensible Daten) und verarbeiten sie, um Ihnen Personaldienstleistungen erbringen zu können. Die Rechtsgrundlage, auf welcher wir Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten, umfasst die folgenden Elemente:

  • Ihre Einwilligung,
  • berechtigtes Interesse,
  • rechtliche Verpflichtungen,
  • vertragliche Verpflichtungen.

Nähere Informationen hierzu werden im Anhang A mitgeteilt. 

Welche Datenarten wir erheben

Wir verarbeiten Sie betreffende Daten, die sowohl personenbezogene Daten (wie Ihr Name und Ihre Kontaktdaten) als auch sensible Daten (wie die Angaben in Ihrem Lebenslauf) sein können. Wir können je nach den gegebenen Umständen und den anzuwendenden örtlichen Gesetzen und Vorschriften alle weiter unten aufgeführten Daten oder einige davon erheben, damit wir Ihnen Stellenangebote zukommen lassen können, die auf Ihre Lebensumstände und Interessen abgestimmt sind. In einigen Rechtsordnungen kann uns die Verarbeitung einiger der unten aufgeführten Daten untersagt sein. In diesen Fällen werden wir die Daten in den betreffenden Rechtsordnungen nicht verarbeiten.

  • Name,
  • Alter/Geburtsdatum,
  • Telefonnummer,
  • Geschlecht/Geschlechtsidentität,
  • Lichtbild,
  • Angaben zum Familienstand,
  • Angaben zu Ihrem Bildungs-/Ausbildungsweg,
  • Angaben zu Ihrem Berufsweg,
  • Notfalldaten und Angaben zu allen etwaigen unterhaltsberechtigten Personen, Angaben zum Referenzgeber,
  • Einwanderungsstatus (ob Sie eine Arbeitserlaubnis benötigen),
  • Nationalität/Staatsbürgerschaft/Geburtsort,
  • eine Kopie Ihrer Fahrerlaubnis und/oder Ihres Reisepasses/Personalausweises, 
  • Finanzinformationen (falls wir Ihre finanziellen Verhältnisse überprüfen müssen),
  • Sozialversicherungsnummer (oder die in Ihrem Land vergebene gleichwertige Nummer) und alle sonstigen steuerrelevanten Daten,
  • diversitätsrelevante Informationen, einschließlich Ihrer rassischen oder ethnischen Herkunft, Ihrer religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Ihres körperlichen oder geistigen Gesundheitszustands und etwaiger Behinderungen,
  • Angaben zu strafrechtlichen Verurteilungen, sofern diese für eine bestimmte Sie interessierende Funktion benötigt werden,
  • Angaben zu Ihrer derzeitigen Vergütung und zu Versorgungs‑ und Leistungsplänen, Angaben zu Ihren Interessen und Bedürfnissen hinsichtlich Ihres künftigen Arbeitsplatzes, die sowohl direkt als auch indirekt anhand der angeschauten Stellenanzeigen oder der gelesenen Artikel auf unserer Website erworben werden können,
  • zusätzliche von Ihnen freiwillig bereitgestellte Informationen,
  • zusätzliche Informationen über Sie, die uns von Ihrem Referenzgeber freiwillig bereitgestellt werden,
  • zusätzliche Informationen über Sie, die uns unsere Kunden möglicherweise bereitstellen oder die wir aus Drittquellen wie Karriere-Websites erlangen,
  • die IP-Adresse,
  • das Datum, die Uhrzeit und die Häufigkeit Ihres Zugriffs auf unsere Dienste und Videoaufnahmen Ihres Besuchs in unserer Niederlassung. 
  • Telefonanrufe können zur Überwachung der Qualität und der Compliance sowie für Schulungs- und Sicherheitszwecke aufgezeichnet werden. Externe Anrufe von Mitarbeitern können ebenfalls von Xcede aufgezeichnet werden.  Diese Aufzeichnungen werden nur für die genannten Zwecke verwendet. 

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Personenbezogene Daten und sensible Daten werden von uns gespeichert, verarbeitet, verwendet und offengelegt,

  • um Dienstleistungen zu erbringen und für die Zwecke unseres Account Managements,
  • um Ihnen unsere Stellenvermittlungsdienstleistungen erbringen und den Rekrutierungsprozess unterstützen zu können,
  • um ihre Daten im Hinblick auf die Besetzung freier Stellen, die nach unserer Einschätzung für Sie geeignet wären, zu überprüfen,
  • um Ihre Daten an Kunden weiterleiten zu können, damit Ihre Bewerbung berücksichtigt und Ihre Eignung für eine bestimmte Stelle geprüft werden kann,
  • um Ihre Fragen und Anfragen zu beantworten,
  • um Zahlungen an Sie in Zusammenhang mit beschäftigungsrelevanten Gütern und Dienstleistungen durchführen zu können,
  • um Ihre Daten in anonymisierter Form zwecks Überwachung der Einhaltung unserer Chancengleichheitsgrundsätze verwenden zu können und
  • um unsere Pflichten, die uns aus den Verträgen zwischen Ihnen und uns erwachsen, erfüllen zu können.
  • Zu gegebener Zeit werden wir Sie um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung, Verwendung oder Offenlegung Ihrer Daten für andere Zwecke als die oben genannten bitten.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Xcede Recruitment Solutions Ltd stellt Ihre Daten Drittdienstleistern, Handlungsbevollmächtigten, Unterauftragnehmern und sonstigen verbundenen Organisationen nur für den Zweck zur Verfügung, damit die Genannten in unserem Auftrag für Sie Aufgaben durchführen und Dienstleistungen erbringen (beispielweise die Verarbeitung von Produkten und die Zusendung von Mitteilungen). Die Inanspruchnahme von Drittdienstleistern kann Folgendes umfassen:

  • Wir nutzen Drittdienstleister, um ein Rekrutierungssoftwaresystem zur Verfügung stellen zu können.
  • Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten Drittdienstleistern mit, die uns möglicherweise bei der Rekrutierung von Talenten, bei der Durchführung und Auswertung der „Pre-Employment-Screenings“ und Tests sowie bei der Verbesserung unserer Rekrutierungsverfahren unterstützen.
  • Wir nutzen Drittdienstleister, um ein Softwaresystem für das Zeitplanmanagement anbieten zu können.
  • Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten Drittdienstleistern mit, die wir mit der Erbringung von Dienstleistungen, die von uns oder Ihnen oder von unserem Kunden  gewünscht werden,  einschließlich der Dienstleistung der Überprüfung von Referenzen, Qualifikationen, Kreditauskünften und Führungszeugnissen, beauftragt haben.
  • Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten Dritten sowie Regulierungs- und Justizbehörden mit, wenn wir nach Treu und Glauben meinen, dass wir kraft Gesetzes verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit der Aufdeckung von Straftaten und mit der Erhebung von Steuern und Abgaben verpflichtet sind, um einem anzuwendenden Recht oder einer Anordnung eines zuständigen Gerichts oder einer Verpflichtung in Zusammenhang mit Gerichtsverfahren nachzukommen.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Daten Dritten im Falle eines Verkaufs, einer Fusion, einer Liquidation, eines Insolvenzverfahrens oder einer Übertragung aller Vermögenswerte unseres Unternehmens oder eines wesentlichen Teiles davon mitzuteilen, sofern die betreffende Drittpartei sich zur Beachtung dieser Datenschutzerklärung verpflichtet, und ferner mit der Maßgabe, dass die betreffende Drittpartei Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwendet, für welche Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben. Im Falle einer solchen Übertragung werden Sie von uns benachrichtigt und Sie erhalten die Möglichkeit, Widerspruch dagegen einzulegen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen

Wir von Xcede Recruitment Solutions Ltd messen dem Datenschutz große Bedeutung zu. Um Ihre Daten zu schützen, haben wir geeignete physikalische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren eingerichtet. Wir haben zudem die Zertifizierung nach ISO 27001 für die Informationssicherheit der über diese Website erhobenen Daten erlangt. Nicht sensible Daten (wie Ihre E-Mail-Adresse usw.) werden wie üblich über das Internet übermittelt und es kann zu keinem Zeitpunkt garantiert werden, dass eine solche Übermittlung zu 100 Prozent sicher ist. Wir sind infolgedessen bemüht, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können aber die Sicherheit der Daten, die Sie uns übermitteln, nicht garantieren. Wenn Sie uns Daten übermitteln, so tun Sie es daher auf eigene Gefahr.

Sobald wir Ihre Daten erhalten, sorgen wir nach besten Kräften dafür, dass sie in unseren Systemen sicher sind. Haben wir ein Passwort vergeben (oder haben Sie eines angelegt), das Ihnen den Zugang zu bestimmten Bereichen unserer Websites ermöglicht, so liegt es in Ihrer Verantwortung, die Vertraulichkeit dieses Passwortes zu schützen. Bitte teilen Sie niemandem Ihr Passwort mit!

Der Schutz der Privatsphäre von Kindern und Jugendlichen im Alter bis zu 18 Jahren ist uns ein besonderes Anliegen. Wenn Sie 18 Jahre alt oder jünger sind, holen Sie bitte die Erlaubnis Ihres/Ihrer Erziehungsberechtigten ein, bevor Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen. Sobald wir gewahr werden, dass wir personenbezogene Daten eines Kindes oder eines Jugendlichen unter dem betreffenden Mindestalter ohne Vorliegen der Einwilligung des/der Erziehungsberechtigten erhoben haben, unternehmen wir Schritte, um diese Daten schnellstmöglich zu löschen. Wer als Erziehungsberechtigter vermutet, dass sein/ihr Kind uns personenbezogene Daten übermittelt hat, und ihre Löschung wünscht, kann sich an uns wenden unter privacy@xcede.co.uk.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Wir bewahren Ihre Daten nicht länger auf, als sie benötigt werden und als nach unseren Aufbewahrungs- und Vernichtungsgrundsätzen vorgesehen ist (Anhang B). Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie wir sie zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten oder unter Berücksichtigung unserer berechtigten Interessen als Verantwortlicher benötigen, wenn dies kraft Gesetzes erforderlich ist. Wir unternehmen alle angemessenen Anstrengungen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten erhalten bleiben und aktualisiert werden. Dabei vertrauen wir darauf, dass Sie uns alle Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten mitteilen, damit ihre Aktualität sichergestellt ist, und wir führen dementsprechend alle Aktualisierungen oder Löschungen Ihrer personenbezogenen Daten durch.

Wie wir auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und wie wir sie ändern

Die Richtigkeit Ihrer Daten ist für uns von großer Bedeutung. Wir suchen gegenwärtig nach Möglichkeiten, um Ihnen die Überprüfung und Berichtigung Ihrer bei uns befindlichen Daten zu erleichtern. Wenn Sie Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse ändern möchten oder wenn Ihre bei uns befindlichen Daten nicht richtig oder nicht auf dem neuesten Stand sind, müssen Sie uns derzeit noch eine E-Mail senden an privacy@xcede.co.uk.

Sie haben das Recht, eine Kopie der bei uns befindlichen Daten anzufordern, sofern Sie diese nicht bereits erhalten haben. Verwenden Sie dazu bitte den Vordruck für Auskunftsersuchen betroffener Personen, den Sie an die Adresse privacy@xcede.co.uk senden. Sie müssen Ihre Identität nachweisen, bevor wir Ihr Ersuchen beantworten können.

Wenn Sie Beschwerde gegen die Art und Weise der Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einlegen möchten, können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte werden, die sich der Sache annehmen wird. Unsere Datenschutzbeauftragte ist Samantha Knight. Sie können sie unter  privacy@xcede.co.uk kontaktieren.

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder befürchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeiten, so können Sie beim  Information Commissioner’s Office (ICO) Beschwerde einlegen.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und übermitteln

Die Daten, die wir von Ihnen erheben, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt und dort gespeichert werden. Ihre personenbezogenen Daten können an Dritte außerhalb des EWR für den Zweck der Erbringung unserer Stellenvermittlungsdienstleistungen übermittelt werden. Sie werden möglicherweise auch von Mitarbeitern, die sich außerhalb des EWR befinden und dort für uns oder für einen unserer Auftragnehmer tätig sind, verarbeitet. Diese Mitarbeiter können unter anderem mit der Erbringung unserer Stellenvermittlungsdienstleistungen oder von Support-Dienstleistungen betraut sein. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, erklären Sie sich mit dieser Übermittlung, Speicherung und Verarbeitung einverstanden. Wir unternimmt/unternehmen alle nach vernünftigem Ermessen erforderlichen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Daten unter Wahrung ihrer Vertraulichkeit und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

Sämtliche Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Haben wir Ihnen ein Passwort zugeteilt (oder haben Sie eines angelegt), das Ihnen den Zugang zu bestimmten Bereichen unserer Website ermöglicht, so liegt es in Ihrer Verantwortung, die Vertraulichkeit dieses Passwortes zu schützen. Bitte teilen Sie niemandem Ihr Passwort mit!

Die Übermittlung von Daten über das Internet ist nicht völlig sicher. Wir bemühen uns jedoch nach besten Kräften, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dennoch können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren. Jede Übermittlung erfolgt auf Ihre Gefahr. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, nutzen wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Cookies und ihre Verwendung

Die Website von Xcede Recruitment Solutions nutzt, wie viele andere auch, Cookies. Cookies sind kleine Informationspakete, die von einer Organisation auf Ihrem Rechner abgelegt und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, damit die Website Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen kann. Sie erheben statistische Daten über Ihr Browsing-Verhalten und Ihre Browsing-Gewohnheiten, identifizieren Sie jedoch nicht als individuelle Person. Wir nutzen Cookies beispielsweise, um Daten zu Ihren Länderpräferenzen zu speichern. So können wir unsere Website verbessern und Ihnen einen besser auf Sie abgestimmten Service bieten. Sie können durch die Browser‑Einstellungen Cookies blockieren, was jedoch dazu führen kann, dass bei der Nutzung unserer Website bestimmte Funktionen verloren gehen.

Profiling

Wir analysieren möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten, um ein Profil Ihrer Interessen und Präferenzen zu erstellen, damit wir mit für Sie relevanten Informationen an Sie herantreten können.

Wir verwenden möglicherweise zusätzliche Informationen über Sie, soweit sie aus externen Quellen erlangt werden können, damit wir dies effizient tun können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um Betrugs- und Kreditrisiken zu ermitteln und zu verringern.

Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Website enthalten, die von anderen Organisationen betrieben werden. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Website. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzerklärungen auf den anderen von Ihnen besuchten Websites einzusehen. Wir sind nicht für die Datenschutzerklärungen und Datenschutzpraktiken der anderen Websites verantwortlich, wenn Sie über Links auf unserer Website auf diese anderen Websites zugreifen.

Wenn Sie über einen Link einer Drittwebsite auf unsere Website gelangt sind, sind wir ebenfalls nicht für die Datenschutzerklärungen und Datenschutzpraktiken der Eigentümer und Betreiber der betreffenden Drittwebsite verantwortlich und empfehlen Ihnen auch in diesem Fall, die Datenschutzerklärung der betreffenden Drittwebsite einzusehen.

Serviceverbesserungen

  • sollen sicherzustellen, dass die Inhalte auf unserer Website in der für Sie effektivsten Weise präsentiert werden,
  • können die Verwaltung unserer Website oder interne betriebliche Abläufe und Tätigkeiten betreffen, wie zum Beispiel die Beseitigung von Störungen, Datenanalysen, Tests, Forschungstätigkeiten sowie statistische Untersuchungen und Auswertungen,
  • werden Ihnen mitgeteilt, damit Sie über Änderungen unserer Dienstleistungen in Kenntnis sind,
  • sind Teil unserer Bemühungen, die Sicherheit unserer Website zu wahren und zu schützen.

Einwilligung – Ihre individuellen Rechte

Beachten Sie bitte, dass Sie die folgenden Datenschutzrechte besitzen:

  • das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten von der Gesellschaft verarbeitet werden,
  • das Recht, Angaben über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Gesellschaft zu erhalten,
  • das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit unter bestimmten Umständen,
  • das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung aus öffentlichem oder berechtigtem Interesse erfolgte,
  • das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, und
  • das Recht, die gegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Die Richtigkeit Ihrer Daten ist für uns von großer Bedeutung. Wir suchen gegenwärtig nach Möglichkeiten, um Ihnen die Überprüfung und Berichtigung Ihrer bei uns befindlichen Daten zu erleichtern. Wenn Sie Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse ändern möchten oder wenn Ihre bei uns befindlichen Daten nicht richtig oder nicht auf dem neuesten Stand sind, müssen Sie uns derzeit noch eine E-Mail senden an info@xcede.co.uk.

Beschwerden und Anfragen 

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder wenn Sie befürchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeiten, so können Sie beim Information Commissioner’s Office (ICO) Beschwerde einlegen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://ico.org.uk/concerns.

Überprüfung und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Xcede Recruitment Solutions Ltd behält sich das Recht vor, an dieser Datenschutzerklärung alle Änderungen vorzunehmen, die wir zu gegebener Zeit für geboten halten oder die kraft Gesetzes erforderlich sind. Sämtliche Änderungen werden unverzüglich auf diese Website gestellt, und sobald Sie danach die Website benutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie die Bestimmungen der Datenschutzerklärung akzeptiert haben.

Diese Datenschutzerklärung wird von uns regelmäßig überprüft. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 2. Mai 2018.

Sie können Xcede Recruitment Solutions via E-Mail an info@xcede.co.uk kontaktieren.

Fragen zu unserer Datenschutzerklärung senden Sie bitte an privacy@xcede.co.uk.

ANHANG A

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt den folgenden Bedingungen:

a. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

b. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

c. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

d. Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten unterliegt den folgenden Bedingungen:

a. Die betroffene Person hat in die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten für einen oder mehrere festgelegte Zwecke ausdrücklich eingewilligt, es sei denn, dass ein Verbot nach Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten durch die Einwilligung der betroffenen Person nicht aufgehoben werden kann.

b. Die Verarbeitung ist erforderlich, damit der Verantwortliche den Pflichten, die ihm aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes, das geeignete Garantien für die Grundrechte und die Interessen der betroffenen Person vorsieht, oder aus einer Kollektivvereinbarung erwachsen, nachkommen kann.

c. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage geeigneter Garantien durch eine politisch, weltanschaulich, religiös oder gewerkschaftlich ausgerichtete Stiftung, Vereinigung oder sonstige Organisation ohne Gewinnerzielungsabsicht im Rahmen ihrer rechtmäßigen Tätigkeiten und unter der Voraussetzung, dass sich die Verarbeitung ausschließlich auf die Mitglieder oder ehemalige Mitglieder der Organisation (oder auf Personen, die im Zusammenhang mit deren Tätigkeitszweck regelmäßige Kontakte mit ihr unterhalten) bezieht und die personenbezogenen Daten nicht ohne Einwilligung der betroffenen Personen nach außen offengelegt werden.

d. Die Verarbeitung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die die betroffene Person offensichtlich öffentlich gemacht hat.

e. Die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit erforderlich.

f. Die Verarbeitung ist auf der Grundlage des Unionsrechts oder des Rechts eines Mitgliedstaats, das in angemessenem Verhältnis zu dem verfolgten Ziel steht, den Wesensgehalt des Rechts auf Datenschutz wahrt und angemessene und spezifische Maßnahmen zur Wahrung der Grundrechte und Interessen der betroffenen Person vorsieht, aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses erforderlich.

g. Die Verarbeitung ist für Zwecke der Gesundheitsvorsorge oder der Arbeitsmedizin, für die Beurteilung der Arbeitsfähigkeit des Beschäftigten, für die medizinische Diagnostik, die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder für die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich auf der Grundlage des Unionsrechts oder des Rechts eines Mitgliedstaats oder aufgrund eines Vertrags mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs und vorbehaltlich der unabdingbaren Bedingungen und Garantien erforderlich.

h. Die Verarbeitung ist aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wie dem Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsgefahren oder zur Gewährleistung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Gesundheitsversorgung und bei Arzneimitteln und Medizinprodukten, auf der Grundlage des Unionsrechts oder des Rechts eines Mitgliedstaats, das angemessene und spezifische Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten der betroffenen Person, insbesondere des Berufsgeheimnisses, vorsieht, erforderlich.


ANHANG B


Datensatz nach Kundenart


Mindest-aufbewahrungs-frist mit anschließender Vernichtung


Wer hat Zugang?


Ort 


Rechts-

grundlage


Grund der Fristdauer

betroffene Person

Bewerber-daten

6 Jahre

Xcede

CRM

DSGVO Artikel 6.1(f)
https://gdpr-info.eu/art-6-gdpr/ - berechtigtes Interesse

für die Zwecke der Beschaffung von Informationen für künftige neue Funktionen oder Arbeitsmöglichkeiten, die sich zu gegebener Zeit ergeben können

betroffene Person

Compliance-Daten

6 Jahre

Compliance Manager

sicherer Server

DSGVO Artikel 6.1(c)
https://gdpr-info.eu/art-6-gdpr/ - rechtliche oder aufsichtsrechtliche Verpflichtung

6 Jahre nach Vertragsende, es sei denn, dass sich die Befugnis hinsichtlich der geschlossenen Verträge nach der Art und dem Wert der vertraglichen Befristung richtet

Act 1980 § 5 oder Limitation Act 1980  § 8 oder Limitation Act 1980 § 14B

betroffene Person,

in neuer Funktion tätig

6 Jahre

Finanz-

Abteilung;

Betriebs-

abteilung

sicherer Server

DSGVO Artikel 6.1(c)
https://gdpr-info.eu/art-6-gdpr/ - rechtliche oder aufsichts-rechtliche Verpflichtung

6 Jahre nach Vertragsende, es sei denn, dass sich die Befugnis hinsichtlich der geschlossenen Verträge nach der Art und dem Wert der vertraglichen Befristung richtet

Act 1980 § 5 oder Limitation Act 1980 § 8 oder Limitation Act 1980 § 14